Gerade Aktuell:

Fleisch aus stressfreier Hoftötung

Wir sind stolz, dass wir unseren Tieren einen möglichst stressfreien Umgang bieten können.

Unser Hof hat vom Amt für Veterinärwesen des Kantons Bern die Bewilligung für die Hoftötung. In Zusammenarbeit mit der Firma Platzhirsch Hofschlachtungen GmbH aus Lützelflüh werden unsere Beefs in ihrer gewohnten Umgebung stressfrei getötet. Ein absolut stressfreier Prozess, der nicht nur für Tier und Mensch gesünder ist, sondern der auch hochwertiges Rindfleisch hervor bringt. Unser Stall bietet für diese Methode die ideale Voraussetzung, da die Beefs seit ihrer Geburt an das Stallabteil, wo die Tötung vollbracht wird, gewöhnt sind.

www.hofschlachtung.ch

Einblick in unseren Betrieb

Über uns

Der Hof „ufem Port“ liegt am höchsten Punkt von Fahrni auf 900 Meter über Meer und besticht mit seiner atemberaubenden Rundumsicht auf die Berner Alpen bis nach Bern und bis zum Chasseral. So schön die Aussicht hier ist, kann es auch mal ganz heftig um die Hausecken winden.

Geschichte

Was bisher geschah...

Traditionellerweise wurde auf dem Port immer Milchvieh gehalten. Bis 1974 transportierte sogar eine kleine Transportseilbahn die Milch über den Hügel hinunter direkt nach Rachholtern in die Käserei, wo Emmentalerkäse und Butter hergestellt wurde.